Donnerstag, 28. Januar 2016

Zwischenstand Apfelwoche mit Xantara

Meine bisher zumindest konsequente Apfelwoche mit Xantara zeigt erste Erfolge. Gut 2 kg sind geschafft in dieser Woche. Wenn bis Samstag noch 1 kg klappt, dann wäre das ein tolles Ergebnis bei meiner Diät und Stoffwechselkur.

Morgens trinke ich immer einen Shaker mit Xantara Complete. Ich lasse also einfach das Frühstück weg. Die ersten drei Tage hat das ganz gut geklappt und ich hatte bis mittags keinen Hunger. Heute genau das Gegenteil. Ich war noch nicht mal im Büro und hatte schon Hunger. Dabei habe ich nichts anderes gemacht, wie auch die Tage vorher.

Mittags gab es immer Lachsschinken und abends dann einen Apfel mit Haferflocken und Chia. Übrigens habe ich gesehen, dass es bei Najoba jetzt auch Chia Samen gibt und weitere tolle Produkte die wir zuhause haben.

So genug für heute. Mal schauen wie es diese Woche noch weitergeht mit meiner Diät und Stoffwechselkur. Jetzt steht ja Fasching an und dann kommt endlich die Fastenzeit. Und was passt besser zur Fastenzeit ... genau. Also dran bleiben



  • GEWICHT währen meiner Diät und Stoffwechselkur
  • Startgewicht 2015 - 139,2 kg | Startgewicht 2016 - 117,5 kg
  • Aktuelles Diät-Gewicht: 112,1 kg
  • Gewichtsabnahme -27,1 kg (zu 2015) und -5,4 kg in 2016

Montag, 25. Januar 2016

Apfelwoche mit Xantara und Eiweiss

Na ja, das letzte Wochenende war kulinarisch sehr ergiebig. Allerdings hat mir meine Waage gleich mal die rote Karte gegeben. Ich glaube meine Waage wollte mir sagen: Nein, so wird das nichts mit Deiner Diät und Stoffwechselkur in diesem Jahr.

Gewicht während der Diät in 2016 im Vergleich zu 2015
Gewicht während der Diät in 2016 im Vergleich zu 2015
Alles was ich im Laufe der Woche abgenommen habe, war dann gleich mal wieder oben drauf und noch etwas als Bonus on top. So soll es nicht weitergehen. In den nächsten Wochen stehen auch noch sehr viele Termine an. Also muss ich vorarbeiten bei meiner Diät und Stoffwechselkur.

Deshalb habe ich eine strenge Diätwoche beschlossen. Zum Frühstück gibt es einen Shake mit Xantara Complete. Den Xantara Shake wird es jetzt jeden Tag in dieser Woche zum Frühstück geben. Das bringt den Kreislauf in Schwung und macht wach.

Nur leider bekomme ich nach 3 Stunden Hunger. Aber Hunger ist okay, schließlich soll es ja auch eine Diät sein und der Körper braucht Zeit um an die Fettreserven zu gehen und um diese zu verbrennen. Also den Hunger genießen.

Mittags dann immer etwas Eiweiß. Heute war es Corned Beef, ganz ohne Brötchen. Schmeckt zwar mit Brot viel leckerer, aber auf Mehl will ich schon verzichten. Speziell auf Weißmehl und ein reines Roggenvollkornbrötchen gab es beim Metzger nicht.

Und zum Abendessen schließlich einen Apfel mit Haferflocken, Rosinen, Chia Samen und Hafermilch. Diese Mischung geht bei mir morgens und abends. Das schmeckt mir einfach riesig lecker. Später gibt es dann noch einen Tee und gut ist es für heute.

Mal schauen was die Waage dazu sagt. In diesem Jahr hat sich schon folgendes mit mitgeteilt zu meiner Diät und Stoffwechselkur.



  • GEWICHT währen meiner Diät und Stoffwechselkur
  • Startgewicht 2015 - 139,2 kg | Startgewicht 2016 - 117,5 kg
  • Aktuelles Diät-Gewicht: 114,2 kg
  • Gewichtsabnahme -25,0 kg (zu 2015) und -3,3 kg in 2016

Sonntag, 10. Januar 2016

Chia Pudding mit Xantara Complete und Goji Beeren in Kokosmilch

Heute habe ich mal wieder etwas Neues getestet und hier das Rezept für Euch:

  • CHIA Pudding mit XANTARA Complete und GOJI Beeren in Kokosmilch


Ja, man braucht viel Zeit für diesen ganz speziellen Pudding, der aus verschiedenen Super Foods besteht. Aber es ist ein tolle Abwechslung bei meiner Diät und Stoffwechselkur.

Chia Pudding mit Xantara Complete und Goji Beeren in Kokosmilch
Chia Pudding mit Xantara Complete und Goji Beeren in Kokosmilch
Dafür ist die Zubereitung aber ganz einfach. Zuerst habe ich die Kokosmilch (ihr könnt natürlich jede andere Milch auch nehmen, Hafermilch z.B.) in den Xantara Shaker.

Dann einige Löffel Chia Samen dazu. Die Menge an Chia Samen hängt ganz davon ab, wie fest der Chia Pudding werden soll und wie lange die Chia Körner quellen dürfen.

Dann natürlich Xantara Complete dazugeben und eine handvoll Goji Beeren. Die Goji Beeren werden nach einigen Stunden wieder weich und schmecken viel leckerer.

Das ganze habe ich mittags angesetzt und immer gerührt, bis sich die Chia Samen schön im Glas verteilt haben und dann über Nacht in den Kühlschrank gegeben und als Energie Frühstück genossen.

Einfach mal ausprobieren. Eine echte Alternative in meiner Diät und Stoffwechselkur.



  • GEWICHT währen meiner Diät und Stoffwechselkur
  • Startgewicht 2015 - 139,2 kg | Startgewicht 2016 - 117,5 kg
  • Aktuelles Diät-Gewicht: 113,0 kg
  • Gewichtsabnahme -26,2 kg (zu 2015) und -4,5 kg in 2016

Samstag, 9. Januar 2016

Tag 5 meiner Diät und erste Ergebnisse (mit Xantara)

Zur Zeit teste ich ja Xantara Complete als Ergänzung zu meiner Diät und Stoffwechselkur. Da die Temperaturen zur Zeit ja recht frisch sind, mache ich mir morgens einen Shake mit Xantara. Den kann ich dann ganz bequem im Auto lassen und die Milch bleibt frisch.

Xantara Complete bei meiner Diät
Xantara Complete immer dabei bei meiner Diät
Alle von Euch, die schon länger mitlesen, wissen das ich keine Kuhmilch trinke. Meine geliebte Kokosmilch passt perfekt zu Xantara Complete. Wenn der kleine Hunger kommt oder ich Energie brauche, dann gönne ich mir die Flasche zur Unterstützung meines Stoffwechsels.

Auffällig ist der Energieschub nach einem Xantara Drink. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mein Körper eine Stufe höher schaltet. Sowohl körperlich und geistig. Der Effekt hält 1 bis 2 Stunden bei mir an. Dann kommt ein kleines Hungergefühl.

Mit Wasser oder Kaffee lässt sich so ein kleiner Hunger auch ganz gut in den Griff bekommen. Und wenn gar nix hilft, dann Eiweiß in irgendeiner Form. Das geht als Nuss. Ei oder ein Stück Wurst. Hier bevorzuge ich Lachsschinken.

Nach 5 Tagen zeigen sich auch schon im zweiten Jahr die ersten Ergebnisse. Gut 3 kg habe ich bereits wieder abgenommen. Verzichten muss ich natürlich auch. Vor allem auf Alkohol, Süßigkeiten und Brot. Aber das kennt ihr ja aus den anderen Beiträgen und vom letzten Jahr.



  • GEWICHT währen meiner Diät und Stoffwechselkur
  • Startgewicht 2015 - 139,2 kg | Startgewicht 2016 - 117,5 kg
  • Gewichtsabnahme -25 kg (zu 2015) und -3,3 kg in 2016

Montag, 4. Januar 2016

Tag 1 meiner Diät in diesem Jahr

So, heute habe ich wieder mit meiner Diät und Stoffwechselkur begonnen. Denn auch in diesem Jahr möchte ich wieder in Summe mehr abnehmen, wie zunehmen. Allerdings diesmal wesentlich entspannter.

Heute ging es los. Zum Frühstück gab es einen Apfel mit Zimt, denn Zimt soll ja einiges im Körper ankurpeln was gut für die Fettverbrennung ist. Dazu einfach eine Tasse Kaffee. Den Kaffee natürlich, wie immer, ohne Milch und Zucker.

Für das Mittagessen habe ich mir einen Xantara Shake mitgenommen. Da ich zuletzt bei Xantara immer Hunger bekommen habe, gab es dazu noch mageren Lachsschinken vom Metzger. Das war es dann für den Mittag.

Bildquelle: Khao Thai Neumarkt - mein Lieblings-Thai

Abends gab es eine Thai Suppe von meinem Lieblingsthai in Neumarkt, dem Khao Thai und die Reste des Hühnchens von meinem Sohn. Ansonsten den ganzen Tag nur Wasser dazu getrunken. Das sollte für den ersten Tag ganz gut aussehen.

Zum Abschluss habe ich dann doch noch einen Krapfen gegessen. Den wollte ich schon seit Silvester haben, nur hat das leider nicht geklappt. Deshalb habe ich das noch nachgeholt.




Freitag, 1. Januar 2016

Ein neues Jahr mit meiner Diät in 2016

So, ich bin gut in das neue Jahr gestartet. Heute habe ich  mich nach 4 Wochen wieder auf die Waage gestellt. Wie viele der Stammleser bemerkt haben, habe ich im Dezember keine Berichte mehr geschrieben. Ich hatte einfach keine Lust auf meine Diät und Stoffwechselkur. In der Arbeit war viel zu viel Stress und die Motivation war komplett am Boden. Also habe ich kurzerhand beschlossen, alle Regeln zu brechen und alles gegessen was mir über den Weg gelaufen ist.

Klar das bleibt nicht ohne Folgen auf das Gewicht. Auch die neuen Hosen und Hemden haben wieder etwas gespannt und der Gürtel durfte wieder in die älteren Löcher zurück. Heute, am Neujahrsmorgen, habe ich mich dann wieder auf die Waage gestellt. Es waren 116,7 kg. In Summe habe ich im Advent also etwas über 6 kg zugenommen. In Summe über das Jahr 2015 habe ich aber immer noch fast 23 kg abgenommen. Fazit: Ein erfolgreiches Jahr 2015 was mein Gewicht betrifft und die Diät und Stoffwechselkur hat sich gelohnt.

Diät und Stoffwechselkur auch in 2016
Diät und Stoffwechselkur auch in 2016
So, aber wie geht es dieses Jahr weiter. Zuerst mal gar nicht wirklich. Bis Sonntag, das sind jetzt 3 Tage, werde ich noch alles Essen und Trinken, wie in den letzten Tagen. Vielleicht nur etwas weniger. Ab Montag plane ich dann erstmal wieder eine konsequentere Phase in meiner Diät und Stoffwechselkur. Hier habe ich ja noch mein Xantara vom letzten Jahr übrig, denn die Dose habe ich nur wenige Male eingesetzt. Damit ich sehe, ob das hilft bei meiner Diät und Stoffwechselkur werde ich mir dann noch eine Dose Xantara holen und hier berichten.

Ansonsten versuche ich wieder regelmäßig zu schreiben und an meiner Diät und Stoffwechselkur dran zu bleiben und freue mich auf jegliche Unterstützung von Euch. Am allermeisten freue ich mich über positive Kommentare hier in meinem Blog. Ich wünsche Euch allen ein tolles und gesundes Jahr 2016. Jetzt kann es dann losgehen.




Mittwoch, 28. Oktober 2015

Wie wird Xantara Complete zubereitet?

Nachdem es mir wieder besser geht, werde ich langsam wieder meine Diät und Stoffwechselkur weiter machen. Wobei die Motivation derzeit sehr gering ist. Seit dem Urlaub fällt es mir schwer mich auf die Ernährung zu konzentrieren. Aber das wird schon wieder, da bin ich zuversichtlich.

Vielleicht ist ja das Ergebnis von Xantara Complete so überzeugend, dass ich eine Mischung aus Diät und Nicht-Diät schaffe und trotzdem weiterhin etwas an Gewicht verliere. Wie auch immer, ich werde weiterhin über meine Diät und Stoffwechselkur schreiben. Denn auch die negativen Erfahrungen einer Diät sind für viele von Euch eine positive Unterstützung bei der Erreichung des Ziels.

Zubereitung von Xantara Complete
Zubereitung von Xantara Complete

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Es braucht dazu nur Xantara Complete, Kokosmilch und ideal ist der Shaker von Xantara. Den gibt es auch im Shop. Rund 200 ml Kokosmilch in den Shaker geben. Dann das Sieb einsetzen. Das Sieb ist super praktisch, denn so löst sich das Pulver besser auf und alles wird gut vermischt. Dann zwei Messlöffel (der Messlöffel ist in der Dose) Xantara Complete auf das Sieb geben. Den Shaker gut zuschrauben. Hier wirklich darauf achten, dass der Drehverschluss richtig zu ist, sonst gibt es eine Sauerei. Jetzt alles gut schütteln und genießen.

Natürlich kann diese Xantara Complete Mischung jetzt auch als Basis für Müsli, Eiskaffee usw. verwendet werden. Mal schauen, welche Einsatzideen ich im Rahmen meiner Diät und Stoffwechselkur mit Xantara Complete noch testen werde.

Guten Appetit.




Sonntag, 25. Oktober 2015

5000 Seitenaufrufe in meinem Diät und Stoffwechsel Blog

Wow, ich bin begeistert. Inzwischen hat mein Blog über meinen Diät und Stoffwechselkur über 5.000 Seitenaufrufe (in Worten: fünftausend). Es sind jetzt insgesamt 294 Tage seit Beginn meiner Diät und Stoffwechselkur. Insgesamt habe ich bisher 84 Beiträge in diesem Jahr für Euch geschrieben und meine gesamten Erfahrungen mit Euch geteilt. Ich möchte allen regelmäßigen Lesern meines Blogs über meine Diät und Stoffwechselkur an dieser Stelle "Danke" sagen.

Begonnen hat alles kurz nach dem Jahreswechsel mit Moringa Kapseln. Diese habe ich über Monate zur Ergänzung meiner Ernährungsumstellung genommen. Meist sogar drei mal täglich gab es die wertvollen Moringa Kapseln. Als mein Lieferant den Betrieb eingestellt hat, habe ich verschiedenen andere Lebensmittel zur Unterstützung meiner Diät ausprobiert und getestet. Da waren zum Beispiel der Chia Samen oder Chlorella. Aktuell sammle ich Erfahrung mit Xantara Complete.

Gewicht währen meiner Diät und Stoffwechselkur
Gewicht währen meiner Diät und Stoffwechselkur
Es gab viel Auf und Ab während der letzten knapp 300 Tagen. Aber es tut gut und ich würde es jederzeit wieder tun. Im Moment bin ich dabei mich auf die nächste Phase in meiner Diät und Stoffwechselkur vorzubereiten. Im Traumurlaub habe ich ganz bewusst alles was probiert, gegessen und getrunken was mir gefallen hat und auch gerne die Gewichtszunahme geplant.

Eigentlich wollte ich gleich nach dem Urlaub wieder starten mit der Gewichtsreduzierung. Da ist aber eine Grippe dazwischen gekommen, die ich jetzt so langsam überwunden habe. Erstaunlich war, dass ich mich zwar schlapp und erschöpft gefühlt habe, jedoch nie ganz fach gelegen bin. Nachdem jetzt zwei Wochen vorbei sind, gehe ich davon aus, dass es überstanden ist und ich bald meine nächste Phase der Diät und Stoffwechselkur starten kann. Schließlich möchte ich ja meine Erfahrungen mit Xantara und meiner Ernährung weiterhin mit Euch teilen.

Danke für die Treue und ein herzliches willkommen an die neuen Leser und Fans.





Dienstag, 20. Oktober 2015

Grippe / Erkältung während meiner Diät

Alles um mich herum hat Schnupfen oder Grippe oder welcher Virus auch immer gerade im Umlauf ist. Ich merke es auch schon seit einigen Tagen. Bisher habe ich die Krankheit noch im Griff halten können mit Echinacea und Chlorella.

Wenn ich jedoch krank bin, dann habe ich keine Lust und auch keine Motivation auf meine Ernährung zu achten. Wobei, genau genommen achte ich viel mehr drauf, denn ich esse alles wonach mir gerade ist. Egal was und egal in welchen Mengen.

Klar ist das nicht immer positiv für meine Diät und Stoffwechselkur. Aber vielleicht ist auch meine Diät und Stoffwechselkur gerade der Grund warum ich noch nicht im Bett liege und noch auf den Beinen bin. Wie auch immer, ich esse was mir einfällt.

Dinkel Bier bei Erkältung
Quelle: http://www.lammsbraeu-biobier.de


Deshalb habe ich auch meinen Xantara Test unterbrochen und mache wieder weiter, wenn es mir besser geht. Das wird, denke ich, in der kommen Woche sein. Dann berichte auch weiter von meinen Erfahrungen mit Xantara und die Auswirkungen auch meine Diät und Stoffwechselkur.

Jetzt ist mir gerade nach einem warmen Bier. Ich habe ein Dinkelbier von der Lammsbräu im Haus. Welch ein Zufall. Ich habe schon ewig keine Kiste Bier mehr gekauft. Genau genommen ist es die erste Kiste Bier in diesem Jahr. Bin ich jetzt krank, weil ich das Bier gekauft habe. Oder habe ich das Bier gekauft, weil ich spürte das ich krank werde.

Wer aber dennoch schon mal Xantara testen möchte, der kann gerne den Gutschein testen und mir hier über seine Erfahrungen berichten. So, jetzt aber zurück zu meinem Bier. Warmes Dinkelbier soll ja echt gut helfen bei einer Erkältung und hat nur etwa 100 kcal die Flasche. Also dann Prost.




Donnerstag, 15. Oktober 2015

Mein erstes Frühstück mit XANTARA Complete

Ich habe mir vorgenommen, einmal am Tag ein Xantara Complete zu trinken um meine Diät und Stoffwechselkur damit zu unterstützen. Die letzten Monate habe ich immer einen Apfel klein geschnitten und mit Haferflocken und Kokosmilch aufgefüllt und gegessen. Durch die Haferflocken war ich relativ lange satt.

Also was lag näher, als die Haferflocken durch einen Xantara Complete Trink zu ersetzen. Den Apfel, mit einer Brise Zimt obendrauf, wollte ich beibehalten und ohne Kaffee will ich nicht frühstücken. Wobei ich meinen Kaffee seit Jahren ohne Milch und Zucker trinke.

Diätfrühstück miz XANTARA Complete
Frühstück mit XANTARA Complete
Also habe ich die Haferflocken weg gelassen und die Kokosmilch mit zwei Messlöffeln Xantara Complete gemischt. Hier ist der mitgelieferte Shaker sehr hilfreich. Man muss schon kräftig schütteln, damit sich das Pulver auflöst und verteilt. Und wichtig, den Shaker richtig zuschrauben. Ich hatte den leider noch etwas offen und es gab eine kleine Sauerei. Zum Glück hatte ich noch kein Hemd an. Mit dem Shaker dann einfach 10 mal kräftig schütteln und alles ist bestens.

Wie es weitergeht und welche Erfahrungen ich mit Xantara Complete bei der Unterstützung meiner Diät und Stoffwechselkur ich mache, dann im nächsten Beitrag.




Montag, 12. Oktober 2015

Was ist drin im XANTARA Complete?

So, ich habe die Dose Xantara aufgemacht. Wie zu erwarten ist ein Pulver drin, das innen nochmals mit einem Aromaverschluß versiegelt ist. So bleibt es frisch und hält verschlossen 2 Jahre laut dem Mindesthaltbarkeitsdatum unten auf der Dose. Das sollte reichen um meine Diät und Stoffwechselkur zu unterstützen. :-)

Das Xantara Complete Pulver selbst riecht leicht süßlich mit einem Hauch Vanille und Kaffee. So zumindest meine subjektive Nase. Es riecht aber eher angenehme als umgekehrt. Also das passt schon mal. Anzumerken wäre auch, das Xantara Complete laktosefrei, zuckerfrei und vegan ist. Aber was ist eigentlich genau drin:

Inhaltsstoffe von XANTARA Complete
Inhaltsstoffe von XANTARA Complete

Hauptzutat ist ein Reisproteinkonzentrat. Reisprotein ist ein sehr guter Eiweiß Lieferant für pflanzliches Eiweiß und wird auch im Sport zum Muskelaufbau genutzt und gehört laut meiner Recherche zu den Superfoods. Gleich danach kommt Mandelprotein. Mandelprotein beinhaltet alle 8 essentiellen Aminosäuren und von daher eine gute Ergänzung und bringt einen feinen Geschmack mit. Als nächste Zutat wird Amaranth aufgelistet was ein geballte Ladung an Vital- und Nährstoffen hat. So, jetzt kommt das erste Süßungsmittel in größerer Menge Eryhtrol, das noch als brauchbar durchgeht und auch in der Natur vorkommt. In Europa muss es halt süß sein. Auf die weiteren Zutaten gehe ich dann in meinem nächsten Beitrag ein.

Ach ja, ich habe heute begonnen Xantara Complete auch zu trinken. Dazu die nächsten Tage mehr. Mal schauen, wie es sich auswirkt bei meiner Diät und Stoffwechselkur.




Sonntag, 11. Oktober 2015

Mein erste XANTARA Lieferung ist da!

So, mein Freund der Günther Rappl hat nicht zuviel versprochen. Pünktlich nach meinem Urlaub war eine große Dose XANTARA Complete in meinem Postkasten. Die Lieferung erfolgte sauber verpackt und in einem stabilen Karton mit DHL. Besser geht es nicht.

Somit steht der nächsten Stufe meiner Diät und Stoffwechselkur nichts mehr im Wege. In den ersten Monaten habe ich meine Gewichtsabnahme in erster Linie mit reinem und hochwertigen Moringa unterstützt. Über Moringa kam auch die Idee mit XANTARA Complete weiter zu machen, denn auch hier ist einer der Bestandteile Moringa. Und damit hatte ich ja bereits gute Erfahrungen gemacht.

Xantara Complete Test
Meine erste Lieferung Xantara Complete

Was war alles drin in meinem Paket von Xantara? Zum einen natürlich eine Dose mit 600 Gramm Xantara Complete. Mit mehr habe ich auch gar nicht gerechnet. Besonders gefreut hat es mich dann, dass noch eine Xantara Shaker dabei war. Das ist praktisch für die Zubereitung. Dazu aber in den nächsten Beiträgen mehr. Meine Diät und Stoffwechselkur wird ja noch einige Tage und Wochen weitergehen.

Als Ergänzung, neben dem Lieferschein, war noch ein Ausdruck mit Inhaltsangaben und Nährwerten von Xantara Complete dabei. Auf den ersten Blick sieht das alles sehr gut aus und ich denke ich kann mein Gewicht damit weiterhin sehr gut kontrollieren und noch weiter an Gewicht verlieren. Ich bin vor allem auf die Unterschiede und den direkten Vergleich von Xantara Complete und reinem Moringa gespannt.

Ach ja fast hätte ich es vergessen. Ich habe auch noch einen 10% Gutschein für den Onlineshop von Xantara bekommen, den ich hier an meine Stammleser weitergeben möchte. Einfach den Gutscheincode im Onlineshop von Xantara nutzen und 10% sparen. Die Gutscheincodenummer lautet: 75ED5E43E7A




Sonntag, 4. Oktober 2015

Zurück aus 14 Tage Urlaub in 1001 Nacht

So, die letzten 14 Tage war es hier sehr still. Die Ursache ist ganz schnell erklärt. Ich habe meine Diät und Stoffwechselkur abgebrochen. Warum? Nein, ich habe nicht aufgegeben. Aber ich war in Urlaub. Wir sind mit der ganzen Familie für 14 Tage nach Dubai geflogen und haben uns dort rund um die Uhr verwöhnen lassen und alle Köstlichkeiten reichlich ausprobiert.

Keine Diät im Urlaub, auch das haben wir uns verdient.

Nach dem Diät-Erfolg in diesem Jahr war das die Belohnung. Ich habe mit 5 kg Gewichtszunahme gerechnet. Da ich am letzten Urlaubstag noch Verdauungsprobleme bekommen habe, waren es unterm Strich nur 3 kg in 14 Tagen. Und wir haben reichlich genossen.


Wir haben am Strand und Pool die leckeren Hamburger gegessen oder auch am Buffet oder im Restaurant alles getestet. Das war auch schön und lecker. Dazu reichlich Cocktails, Wein und Bier und natürlich Wasser, bei über 40 Grad Hitze.

Jetzt ist der Urlaub vorbei und der Alltag geht wieder los. Ich habe vor meinem Urlaub ja noch die Lieferung von Xantara bekommen. Das werde ich mir jetzt mal genauer anschauen und darüber berichten.




Donnerstag, 17. September 2015

XANTARA - Wer hat Erfahrungen oder Empfehlungen?

Wie viele von den Stammlesern mitbekommen haben, hat mein Moringa Händler leider den Vertrieb eingestellt. Also habe ich die letzten Monate keinen "Stoff" mehr bekommen und das zeigt sich auch bei den Ergebnissen meiner Diät- und Stoffwechselkur. Es ging viel langsamer bergab.

Vor kurzem hat mich ein gute Bekannter, der Günther Rappl, angerufen und wir sind auf das Thema Moringa gekommen. Er arbeitet bei einer Firma, die sich XANTARA nenn,t als selbständiger Partner. Und wie es der Zufall so will, haben die gerade ein neues Produkt auf den Markt gebracht in dem auch Moringa drin sein soll. Das Produkt nennt sich XANTARA COMPLETE. Neben Moringa sind da auch noch weitere wertvolle Zutaten drin meint er.

XANTARA - Ist es eine Empfehlung?

So, jetzt kenne ich XANTARA noch gar nicht und habe kein Gespür zur Qualität der Produkte aus dem Haus. Mit Moringa habe ich ja gute Erfahrungen gemacht. Von daher sehe ich das jetzt durchwegs positiv. Aber meine Frage an Euch ist: Wer hat schon Erfahrungen mit XANTARA? Oder gar mit dem Produkt XANTARA COMPLETE? Hilft es meinen Weg bei meiner Diät- und Stoffwechselkur weiter zu unterstützen?

Ich würde mich freuen, wenn es da draußen jemanden gibt der die Firma kennt und etwas zu deren Produkten sagen kann. Ich denke ich werde es demnächst testen und dann hier auch darüber berichten. Ich markiere die Produkte dann alle mit dem Label XANTARA, damit ihr die schnell finden könnt.





Sonntag, 6. September 2015

-35 kg und das Slim Fit Hemd


Die nächste runde Zahl ist geschafft. An drei Tagen in der letzten Woche hatte ich die 35 kg geschafft. In den letzten 8 Monaten habe ich mit meiner Diät und Stoffwechselkur bereits 35 kg abgenommen. Ein kleiner Grund zu feiern.

Nachdem inzwischen kein Hemd mehr passt, habe ich also beschlossen neue Hemden zu kaufen. T-Shirts kann man ja noch heiß waschen um sie kleiner zu bekommen, aber mit Hemden funktioniert das leider nicht.

Das ist der größte Nachteil an meiner Diät und Stoffwechselkur. Die ganze Kleidung passt nicht mehr und alles muss neu gekauft werden. Frauen mag das ja Spaß machen, aber mir nicht so sehr und teuer wird das auch mit der Zeit.

Das Ergebnis meiner Diät und Stoffwechselkur - neue Hemden
Das Ergebnis meiner Diät und Stoffwechselkur - neue Hemden
So, also rein in meinen Lieblingsshop für Hemden. Online natürlich und direkt vom Hersteller. Vorsichtshalber habe ich nochmals nachgemessen. Zum Glück gibt es auf der Homepage genaue Angaben von den Körpermaßen.

Jetzt habe ich zwar überhall abgenommen, aber das Verhältnis Hals zu Körper stimmt weiterhin nicht. Entweder ist der Hals viel zu eng oder der Rest viel zu groß. Was tun, ich brauche doch Hemden???

Da hatte ich die Idee mal bei Slim Fit Schnitt zu schauen. Auf die Idee wäre ich vor einem halber Jahr nie gekommen. Ich habe die Abmessungen verglichen. Und siehe da, wenn ich das Hemd mit einem engen Kragen nehme, dann passt Slim Fit auch an Bauch und Brust.

Auch wenn mein Körper durch die Diät und Stoffwechselkur sich schon sehr verändert hat, als Slim Fit würde ich ihn noch nicht bezeichnen. Aber es macht schon etwas stolz ein solches Hemd kaufen zu können und motiviert weiter dran zu bleiben.

Schließlich will ich auch die 40 kg noch abnehmen mit meiner ganz persönlichen Diät und Stoffwechselkur. Die genau zu mir passt und mir gut tut. Wie es aussieht habe ich meinen Weg gefunden.